Kunstgewerbehaus

Kunstegewerbehaus

Hedwig Bollhagen

Keramik von Hedwig Bollhagen

 Zeitlos schön...

1930 eröffnete Gretchen Murach das Kunstgewerbehaus in Berlin Zehlendorf. 1934 gründete Hedwig Bollhagen vor den Toren Berlins in Marwitz die HB-Manufaktur für Keramik. Beide Frauen vereint die Freude an schönem Dekor und kunsthandwerklichem Können.

Gretchen hatte schon früh Keramik von Hedwig im Sortiment. Aus der Zeit von Gretchen bleib uns eine alte blau-weiß gestreifte Bollhagen-Schale erhalten, die sie für die Katze zum Schleckern auf der Holztreppe zum Keller stehen hatte. Diese Schale ist natürlich unverkäuflich. Aber alles andere aus dem vielfältigen Sortiment, vom Teeservice, über die wunderschönen Schalen, den Serviettenringen bis zu den Kerzenhaltern, können Sie entweder direkt im Kunstgewerbehaus auswählen und kaufen oder im Katalog aussuchen und bestellen. Wir fahren regelmäßig persönlich zu den HB-Werkstätten und holen gerne Ihr Lieblingsdekor für Sie.

Bollhagen, FotoHedwig Bollhagen ist weit über den Berliner und Potsdamer Raum bekannt für ihr stilvolles, zeitloses Design. Ihr ging es nicht darum, einen Teller, eine Tasse einfach schön aussehen zu lassen. Es ging ihr darum, etwas Vollkommenes zu schaffen. Das macht ihre Keramik so zeitlos.

Hedwig Bollhagen

www.hedwig-bollhagen.de